Close
BRAND NEW ON E!
  • News/ 

    Feierte Johnny Depp nach den Grammys mit Vanessa Paradis?

    Johnny Depp BLACK/startraksphoto.com

    Nach der Vergabe der Grammys war Feiern angesagt  und genau das taten die prominenten Besucher der Award-Show inklusive Johnny Depp dann am Sonntagabend auch in Hollywood.

    Der Schauspieler war Gast auf einer mit Stars gespickten Soiree, doch war Vanessa Paradis an seiner Seite?

    Lest weiter und wir verraten es euch…

    MEHR: Jennifer Hudson zeigt perfekte Hommage an Whitney Houston bei Grammys

    Nein, von Paradis war keine Spur, als Depp sich unter die Gäste wie Sir Paul McCartney und Bruce Springsteen auf dem Dinner der Foo Fighters' im Szene-Restaurant Fig & Olive in West Hollywood mischte. Der Schauspieler trank die meiste Zeit des Abends Wein im Lounge-Bereich und legte draußen ein paar Zigarettenpausen ein.

    Gegen Ende des Abends ging die Beatles-Legende auf Depp zu und machte sich über die ikonische Figur des Schauspielers in Fluch der Karibik lustig, indem er auf spielerische Weise Jack Sparrow imitierte! Anschließend lud McCartney Depp an seinen Tisch ein.

    Rumer Willis hing indessen auf der "T-Mobile and Google Music"-After-Party in einem Privatanwesen in den Hollywood Hills ab. Sie vermied es, sich fotografieren zu lassen, oder Interviews zu geben und hielt sich stattdessen mit einer Gruppe von Freunden, der auch Glee-Hottie Mark Salling angehörte, im Inneren der Party auf.

    Einer Quelle zufolge soll Willis bei guter Laune gewesen sein und sich die meiste Zeit mit Salling unterhalten und bis spätabends der Musik einer Newcomer-Band gelauscht haben. Die beiden zeigten zwar keinerlei Anzeichen einer romantischen Beziehung, verließen die Party kurz nach 1 Uhr aber dennoch gemeinsam.

    MEHR: Highlights & Tiefpunkte der Grammys 2012: Adele, die Foo Fighters und Coldplay!

    Nur unweit feierte Katy Perry auf EMIs Karneval-Motto-Party im Capitol Tower in Hollywood. Die Sängerin soll einer Quelle zufolge mit ihrer Familie (inklusive Mama, Papa, Bruder und Schwester), sowie ihrem besten Freund, dem Schmuckdesigner Markus Molinari gekommen und „gut gelaunt" gewesen sein. Perry und Molinari genossen eine Karussellfahrt und tranken dabei Patron-Margaritas und Coffee Bean and Tea Leafs Animal-Tamer-Cocktails.

    Zu den weitern Partygästen gehörten die Gewinnerin Corinne Bailey Rae, Benji Madden, David Guetta, Coldplay und Paris Hilton, die mit ihrem neuen Beau Afrojack auf Tuchfühlung ging.

    Auf dem Warner Music und InStyle Soiree im Chateau Marmont machten Nicole Richie, Joel Madden, Fergie, Blake Shelton, Miranda Lambert und Matthew Morrison die Nacht durch. Sie tranken Beau Joie Champagner, tanzten und genossen einen Überraschungsauftritt von Bruno Mars.

    FOTOS: Grammys 2012: Party-Fotos

    RELATED VIDEOS:

    FROM AROUND THE WEB
    MORE ON EONLINE