Jennifer Aniston

Johnny Island/INFGoff.com

Entgegen von Berichten, die im Internet kursieren, hat Jennifer Aniston nicht ihren blanken Busen für einen neuen Kalender gezeigt.

Irgendjemand im Cyperspace hatte einen Desktop-Kalender mit Fotos von Aniston zusammengestellt, und eines davon hat die ganze Aufmerksamkeit auf sich gezogen...

Der Monat November zeigt eine Ms. Aniston ohne BH, die unter einem Wasserfall steht und nichts weiter trägt als ein nasses T-Shirt. Und, ja, man kann ihre Brustwarzen sehen.

Das einzige Problem dabei ist, dass dieses sinnliche Foto - sowie alle anderen, die für den Kalender benutzt wurden - nicht neu sind und dass Aniston für den Kalender auch nicht ihr Ok gegeben hat.

"Alle Fotos stammen aus Zeitschriften und die Urheberrechte dafür haben die Fotografen", sagte Anistons Sprecher. "Ich habe diese Angelegenheit an ihre Anwälte weitergeleitet."

  • Share
  • Tweet
  • Share