Close
BRAND NEW ON E!
  • EXCLUSIVE!

    News/ 

    Kristen Stewart ist stolz auf ihre Nacktszenen

    Kristen Stewart Edgar Negrete/Clasos.com/LatinContent/Getty Images

    Kristen Stewart scheint die Aufregung über ihre Oben-ohne-Szenen in On The Road nicht zu überraschen.

    "Die Leute sind wirklich durchschaubar", erzählte sie uns am Dienstag auf MTVs Sneak Peek von Snow White and the Huntsman. „Das habe ich voll erwartet."

    Nicht dass sie ihre Rolle in dem freizügigen Streifen bereut hätte...

    MEHR: Modeduell: Gwen Stefani gegen Kristen Stewart

    "Ich kann nicht behaupten, dass es nicht ein bisschen irritierend ist, aber irritierend im positiven Sinne", meinte Stewart (22). „Das wollte ich so und ich bin sehr stolz darauf."

    Darüber hinaus meinte sie, sie habe nicht gewusst, was sie von dem Publikum erwarten dürfe, als der Film diesen Monat seine Premiere auf dem Filmfestival in Cannes feierte. „Jeder hätte aufstehen und uns ausbuhen können, aber unsere Reihe wäre dann aufgestanden und hätte gejubelt. Wir lieben ihn alle und deshalb hätten wir einfach gesagt 'Lass uns einen trinken gehen!‘"

    Zum Glück gab es während der Vorführung jedoch keine Buhrufe.

    MEHR: Welches Starlet trägt Sneakers unter seinem Red-Carpet-Dress?

    Und wie es sich anhört, waren die Nacktszenen schmerzloser als die Dreharbeiten zu Snow White and the Huntsman.

    "Ich habe mich jeden Tag verletzt", so Stewart. „Den Daumen hat es wirklich am schlimmsten erwischt. Jeden zweiten Tag wurde entweder der eine oder der andere Knöchel in Mitleidenschaft gezogen. Oder meine Po-Muskulatur. Ich habe so dumme Sachen gemacht wie mir einen Arschmuskel gezerrt."

    Erstaunlich, dass sie da noch bereit ist für ein Sequel!

    GALERIE: Snow White and the Huntsman-Bilder

    RELATED VIDEOS:

    FROM AROUND THE WEB
    MORE ON EONLINE
    Most Read
    Selena Gomez

    Toned Tummy

    Brooke Burke-Charvet flashes her fab abs in a tiny top