Close
BRAND NEW ON E!
  • News/ 

    Taylor Lautners Parkour-Thriller Tracers in Cannes dabei

    Taylor Lautner Elder Ordonez/INFphoto.com

    Im Hinblick auf das Twilight-Dreigespann, bestehend aus Robert PattinsonKristen Stewart und Taylor Lautner, kann man wohl mit ziemlicher Sicherheit behaupten, dass Mr. Lautner der einzige ist, der nach Twilight keine großen Kinoerfolge verbuchen konnte.

    Sein jüngster Action-Thriller Abduction bekam schlechte Kritiken und floppte an den Kinokassen, was bei vielen dazu führte, dass sie bezweifelten, ob der heiße Werwolf abgesehen von seinem knackigen Bizeps auch schauspielerische Qualitäten besitzt.

    Wir können die Fans des sexy Stars jedoch beruhigen, denn Lautner wird demnächst in Tracers zu sehen sein, einem Thriller der Twilight-Produzenten.

    MEHR: Taylor Lautner soll in Adam Sandlers Sequel zu Kindsköpfe mitwirken

    Lautner soll darin einen Fahrradboten in New York spielen, der als „das heißeste Ding auf zwei Rädern" beschrieben wird. Doch als Taylor mit seinem Fahrrad eine verführerische Unbekannte rammt, verfällt er dieser sofort und sie stellt ihm die Welt des Parkours vor.

    Was genau das bedeutet?

    Parkur ist vergleichbar mit einer actiongeladenen Kampfsportart. Bei diesem Extremsport werden auf schnellstmögliche Weise Hindernisse überwunden, sei es via Hausdächer, Wände oder unkonventioneller Routen. Der Sport stammt aus Frankreich und kommt häufig in Werbespots und Filmen vor. Werft mal einen Blick auf diesen Nike-Spot, als Beispiel, um einen Eindruck von dem zu bekommen, was ihr erwarten dürft und dann stellt euch den durchtrainierten Star dabei vor.

    Was meint ihr, wird das ein weiterer Reinfall oder wird der Streifen Taylors Filmkarriere einen Aufschwung bereiten?

    Eure Kommentare sind gefragt!

    FOTOS: Robert oder Taylor!

    RELATED VIDEOS:

    FROM AROUND THE WEB
    MORE ON EONLINE

    Family Approval

    Do Sofia's co-stars approve of her new man?