• Share
  • Tweet
  • Share
Pop Icons Week, The Cost of Being Mariah Carey

E! Illustration

Es ist nicht leicht, Mariah Carey zu sein.

Oder sollten wir besser sagen, es ist nicht leicht für ihren Geldbeutel? Schließlich braucht es eine Menge Arbeit (und Geld), um einen solchen Luxus-Lebensstil führen zu können.

Keiner außer Mariah selbst wird jemals wissen, was wirklich hinter den Kulissen los ist (und auf ihrer Kreditkarten-Abrechnung), aber wir mussten einfach etwas schnüffeln, um ein Gespür für ihren Lebensstil zu bekommen. Lest weiter und findet heraus, wie ein Tag in Mimis Leben so aussieht ... in Dollar Zeichen.

$250,000: Durchschnittliche Miete für ein Haus in Calabasas, das Mimi gefallen würde. Als sie noch mit ihrem Ex-Verlobten James Packer lebte, hatten sie gemeinsam ein 18.000 Quadratmeter Haus mit acht Schlafzimmern, einem Kino, Fahrstuhl, Wein-Tasting Raum und einer Sauna.

$6,000: Durchschnittlicher Preis für einen one-way Flug von Las Vegas nach Los Angeles in einem Privatflugzeug. Sie arbeitet zwar dort, aber natürlich lebt sie nicht ständig dort. Und First Class ist eben nicht First Class genug.

$35,000: Eine Nacht in der Nobu Villa im Nobu Hotel in Caesar's Palace. Natürlich wissen wir nicht, in welchem Zimmer sie wirklich unterkommt, aber das ist die beste Suite im Gebäude und es war außerdem die Location für ihr Musikvideo zu "Infinity".

$1,500: Ein Dinner für acht in Craig's Restaurant in West Hollywood. Die Promis lieben ihr Craig's und Mariah Carey ist da keine Ausnahme. Die Rechnung (ohne Trinkgeld!) beinhaltet Delikatessen wie Trüffel Bolognese, Filet Mignon und eine $440 Flasche  Dom Perignon. Klar muss man Champagner trinken!

$9 Million: Die Kosten für Mariah's New York City Apartment, als sie es 1999 gekauft hat. Es ist ein Penthouse Apartment am Central Park West, wir schätzen also mal, dass es seitdem einiges an Wert dazu gewonnen hat.

$1,400: Die nächtlichen Mietkosten für ein Airbnb in Aspen. Mimi liebt es, Urlaub in Aspen zu machen und hat Berichten zufolge dieses Jahr zwei verschiedene Häuser in der idyllischen Bergstadt gemietet. 

$340,000: Wöchentliche Kosten für die Miete einer Mega-Jacht in Capri. Diesen Sommer charterte die Sängerin etwas, das man wohl eher als Resort auf dem Meer bezeichnen könnte, um sie entlang der schönsten Küste Italiens zu schippern. Und es war bestimmt nicht das erste (und auch nicht das letzte) Mal, dass sie ein kleines Vermögen auf hoher See gelassen hat.

$19,000: Die Kosten für das beste Glam-Team, dass man mit Geld kaufen kann -zumindest laut TMZ. Die Schätzung, beinhaltet $9,600 für Haarstyling, über $7,000 für Make-up und $2,400 für die Maniküre. Und das für EINEN Auftritt. Aber der Preis lohnt sich schon, oder? ODER?

Verpasst nicht die Premiere der neuen Dokuserie Mariah's World am 12. Dezember um 20:15 Uhr nur auf E! Entertainment!