Britney Spears

Glamour

Britney Spears hat die Liebe nicht aufgegeben. Die ehemalige Mrs. Kevin Federline sagt, dass sie gerne noch mal heiraten würde.

“In fünf Jahren wäre ich gern verheiratet und hätte gerne einen Stiefvater für meine Kinder, jemand, der eine eigene Karriere hat und stabil ist”, sagt Spears in der neuesten Ausgabe des Glamour-Magazins.

Und es folgt ein weiterer Seitenhieb auf K-Fed, als sie hinzufügt: “Es ist schwer, alles alleine zu tun.”

Potenzielle Bewerber sollten allerdings gewarnt sein: Spears ist nicht mehr das wilde Party-Girl, das sie mal war.  Auch wenn sie im Club G-A-Y in London eine Geburtstagsparty feierte, sagte die Comeback-Prinzessin, dass sie diese Szene nicht mehr brauche.

“Ich geh nicht mehr gerne aus”, erzählt Spears. “Ich hasse Nachtclubs, ich habe nicht gerne so viele Leute um mich. lch bin gerne zu Hause, liege im Bett und sehe mir die Reality-Show Dancing With the Stars an oder lese einen Roman von Danielle Steel. Ich bin wohl eher langweilig.”

Da sind wir etwas anderer Meinung. Im letzten Jahr war ja wohl nichts langweilig.

Nach diversen Krankenhausaufenthalten, Zusammenbrüchen und einer denkwürdigen Rasur ihrer Haare, verbesserte sich Spears' Leben dramatisch, als ihr Vater Anfang des Jahres ihre Vormundschaft übernahm. Besiegelt wurde Spears Besserung dann bei den MTV Video Music Awards im September, wo sie drei  Auszeichnungen entgegennahm. “Als ich die drei Awards erhielt und das Publikum für mich aufstand, wurde mir klar, dass es wirklich noch sehr liebevolle Menschen auf der Welt gibt”, sagt sie.

Zurzeit ist Spears mit ihrer internationalen Promotions-Tour für ihr neues Album Circus beschäftigt, bevor sie dann irgendwann nächstes Jahr auf Welttournee gehen wird. Sie hat außerdem vor, pünktlich zum Jahreswechsel ein paar alte Gewohnheiten aufzugeben.

“Ich muss lernen, mir weniger Sorgen um alles zu machen, denn das tue ich ständig”, sagt sie. “Ich muss auch lernen, fröhlicher zu werden, und zwar ganz generell und ich darf nicht alles so ernst nehmen. Und ich will mit dem Nägelkauen aufhören.”

Der Star-Fotograf Patrick Demarchelier fotografierte Spears für die Januar-Ausgabe des Magazins, das die in den USA bereits am 9. Dezember auf den Markt kommen wird. Es handelt sich nicht um das einzige Glamour-Cover. Ein Pressesprecher des Magazins sagte, dass sie auch auf mehreren internationalen Titelblättern der Zeitschrift zu sehen sein wird.

  • Share
  • Tweet
  • Share