• Share
  • Tweet
  • Share
Whitney Houston, Bobby Brown

Gregg DeGiure/WirEImage.com

Whitney Houston wird sich nicht mit Ex-Mann Bobby Brown versöhnen.

Die Publizistin der 45-jährigen Sängerin dementierte in einer Presserklärung die zur Zeit kursierenden Gerüchte, nach denen sich die Sängerin wieder mit ihrem Ex-Mann versöhnt hat.

Nancy Seltzer bezeichnete einen Bericht in der Chicago Sun-Times als eine "komplette Erfindung." Laut dem Artikel wurden Whitney und Bobby, die im April 2007 geschieden wurden, gemeinsam bei einem intimen Dinner in Georgia gesichtet. 

Houston und Brown waren 14 Jahre lang verheiratet und haben eine gemeinsame Tochter, Bobbi Kristina. Die turbulente Ehe wurde wiederholt durch Missbrauch und Untreue sowie Verhaftungen wegen Drogen- und Alkoholmissbrauchs auf die Probe gestellt.

Whitney wurde in letzter Zeit mit dem 27-jährigen Sänger und Rapper Ray J. gesichtet, mit dem sie angeblich eine heiße Affäre hat. In den kommenden Wochen soll ihr sehnsüchtig erwartetes Comeback-Album auf den Markt kommen.