• Share
  • Tweet
  • Share
Nicole Kidman, Charlize Theron, The Danish Girl

Jeffrey Mayer/Getty Images; Stephen Lovekin/Getty Images; amazon.com

Nicole Kidman und Charlize Theron gehen miteinander ins Bett.

Wie ihre Sprecher bestätigen, haben die beiden sich für die Hauptrollen der Adaption von David Ebershoffs Bestseller aus dem Jahre 2000 Das dänische Mädchen verpflichtet.

Kidman wird den Künstler Einar Wegener, den ersten postoperativen männlichen Transsexuellen der Welt spielen. Theron soll die Rolle von Wegeners Künstlerfrau Gerda übernehmen.

Einar begann sich 1930 einer Reihe von Geschlechtsumwandlungsoperationen zu unterziehen, nachdem er für seine Frau als weibliches Model posierte. Die Porträts waren ein sofortiger Hit.

Einar, der seinen Namen auf Lili Elbe änderte, starb 1931 nach Komplikationen bei seiner fünften OP.

Anand Tucker (Shopgirl) wird laut dem US-Branchenblatt The Hollywood Reporter, das als Erstes darüber berichtete, die Regie übernehmen. Die Vorproduktion hat bereits begonnen, aber ein Starttermin für die Dreharbeiten wurde noch nicht bekannt gegeben. 

Sexuell gewagte Rollen sind für Kidman und Theron nichts Neues. Beide gewannen einen Oscar für ihre Rollen als Lesben: Kidman als lesbische Autorin Virginia Woolf in The Hours – Von Ewigkeit zu Ewigkeit und Theron als Serienmörderin Aileen Wuornos in Monster.