• Share
  • Tweet
  • Share

Rihanna hatte fast ihr eigenes SOS-Erlebnis.

Während Berichte und Videos im Internet erscheinen, die den Anschein erweckten, als ob die 20-jährige Sängerin am Freitag gegen Ende ihres Konzertes in Sydney fast in Ohnmacht fiel, bestreitet ein Sprecher Rihannas Gerüchte jeglicher Art, es handle sich um ein ernsthaftes, medizinisches Problem. 

“Weil es während der Veranstaltung sehr heiß war, verließ Rihanna nach ihrem Auftritt die Bühne, um sich hinzusetzen, tief durchzuatmen und etwas Wasser zu trinken”, teilt ein Sprecher E! gegenüber mit. „Sie ist bei bester Gesundheit und wird am Samstag ihren nächsten Auftritt wahrnehmen.“

Der Vorfall ereignete sich kurz nachdem die Chartbreakerin ihren letzen Song des Abends, "Umbrella" mit ihrem Beau Chris Brown beendet hatte. In den Videoaufzeichnungen des Konzerts ist zu erkennen, wie Rihanna sich nach vorne beugt und die Bühne nach Beendigung der letzten Strophe, aber noch vor dem eigentlichen Ende des Songs verlässt.