• Share
  • Tweet
  • Share
Chris Martin, Gwyneth Paltrow, Jay Z, Beyonce's London Concert

Twitter/Instagram

Wir haben den leisen Verdacht, dass Apple Martin in die Fußstapfen ihrer Tante Beyonce treten will.

Als diese am Freitag im Rahmen ihrer Mrs.-Carter-Welttournee in London auf der Bühne erschien, stahlen ihr Gatte und ihre prominenten Freunde der Pop-Diva ungewollt die Schau, während sie sich unters Publikum mischten.

Jay-Z, Gwyneth Paltrow, Chris Martin und deren Kinder Apple (8) und Moses (7) besuchten allesamt das Konzert, wo sie dabei fotografiert wurden, wie sie jede Menge Spaß beim Mitsingen von Beyoncés Songs hatten.

Chris Martin, Gwyneth Paltrow, Jay Z, Beyonce's London Concert

Twitter/Instagram

"Sie unterhielten sich miteinander und tanzten viel", wusste eine Quelle E! News über die Promi-Freunde zu berichten. „Jay-Z und Chris Martin tanzten zusammen, während Gwyneth ihnen zuschaute und lachte."

Beyoncé würdigte unserem Konzert-Insider zufolge ihre prominenten Fans und sang sogar für Apple und Moses, während Gwyneth und Chris miteinander kuschelten.

"Gwyneth und Chris hielten sich häufig im Arm und sangen gemeinsam mit", so die Quelle, die hinzufügte, dass das Promi-Paar ganz lässig gekleidet gewesen sein soll und freundlich gelächelt und sich mit anderen Konzertbesuchern unterhalten habe.

Chris Martin, Gwyneth Paltrow, Jay Z, Beyonce's London Concert

Twitter/Instagram

"Als die Musik begann, tanzte Gwyneth richtig ab und steckte sich die Haare hoch, damit sie ihr nicht ins Gesicht fallen", so der Insider.

Und Jay-Z?

Der Rapper war ganz der fürsorgliche Gatte, als er seiner Frau voller Stolz beim Performen zusah.

Chris Martin, Gwyneth Paltrow, Jay Z, Beyonce's London Concert

Twitter/Instagram

"Jay-Z sang jedes einzelne Wort mit – der stolzeste Ehemann", erzählte der Konzertbesucher.

—Zusätzliche Berichterstattung von Katie Rhames

FOTOS: Beyoncés Tournee-Kostüme