Johnny Depp

Matt Keeble/Splash News

Beim Anblick von Johnny Depp als Vampir aus dem 18. Jahrhundert sind wir zunächst noch nicht bereit, einen Pfahl durch unsere anderen untoten Lieblingsvampire zu rammen.

Andererseits ist es noch nie Tim Burtons Absicht gewesen, Depp als Herzensbrecher darzustellen...

Im achten Film mit Burton im Regiestuhl und Depp mit blassem Make-up spielt der Schauspieler die Hauptrolle in Dark Shadows als Barnabas Collins, ein Playboy, der sich in einen Vampir verwandelt hat und von einer an Liebeskummer leidenden Hexe im 18. Jahrhundert lebendig begraben wurde, nur um dann in den 1970er-Jahren wieder aufzutauchen.

Was für ein Kulturschock!

Obwohl Barnabas beim Erwachen allerlei merkwürdige Gestalten in seinem verfallenen Familienanwesen vorfindet, passen wenigstens der Filzhut und die glänzenden Koteletten gut in das neue Jahrhundert, findet ihr nicht auch?

Dark Shadows basiert auf einer gleichnamigen gotischen Seifenoper, die von 1966 bis 1971in den USA ausgestrahlt wurde, in der die unterschiedlichsten Kreaturen der Unterwelt zu sehen sind.

Auch Eva Green, Jonny Lee Miller, Michelle Pfeiffer, Jackie Earle Haley und Burtons langjährige Muse Helena Bonham Carter wirken in dem Film, dessen deutscher Starttermin noch nicht bekannt ist, mit.

FOTOS: Die 9 schrägsten Johnny-Depp-Filme

  • Share
  • Tweet
  • Share