• Share
  • Tweet
  • Share
Brad Pitt, George Clooney

Tony Barson/WireImage.com

Brad Pitt und George Clooney wollen in Venedig nicht nur gut aussehen, sondern auch Gutes tun.

Die beiden Hauptdarsteller des neuen Coen-Brüder Streifens Burn After Reading, der die 65. Filmfestspiele in Venedig eröffnet, werden heute Abend am Lido über den roten Teppich flanieren. Das dynamische Duo reiste allerdins bereits gestern an, um an einem Fundraiser für ihre Stiftung "Not On Our Watch" teilzunehmen.

Die Charity zugunsten von Darfur, zu deren Gründer auch die Ocean's-Costars Matt Damon und Don Cheadle gehören, will auf die Menschenrechtsverletzungen in der Sudan-Regien aufmerksam machen.

“Es ist sehr schwierig, einen gemeinsamen Termin zu finden”, teilte der Vorsitzende der Stiftung, Alex Wagner, AP mit. “Da beide wegen der Burn After Reading-Premiere in Venedig waren, bot sich der Vorabend geradezu an.”

Das diesjährige Charity-Event beinhaltete ein Dinner auf Venedigs Giudecca-Insel, dem 200 wichtige Gäste aus der Filmbranche sowie eine Vielzahl italienischer VIPs beiwohnten.

Seit ihrer Gründung vor anderthalb Jahren hat die Stiftung mehr als $10 Millionen für ihre beiden Hauptanliegen, Darfur sowie den jüngsten Mynamar-Wirbelsturm, eingenommen.

Letzte Woche wurde verkündet, dass die Luxusmarken Belstaff und Audi sich mit "Not On Our Watch" zusammenschließen wollten, um für die sudanesische Krisenregion Geld zu sammeln und Aufklärungsarbeit zu leisten.