• Share
  • Tweet
  • Share
Megan Fox

George Pimentel/WireImage.com

Vielleicht gibt es ja doch noch Hoffnung für Megan Fox.

Nachdem ihre Filme Jennifer's Body – Jungs nach ihrem Geschmack, Jonah Hex und auch ihr aktueller Film Passion Play (der es nicht mal in die Kinos schaffte, sondern direkt auf DVD rauskommt) allesamt Flops waren, hat sie vielleicht doch noch einen Retter gefunden: Judd Apatow.

So wie's aussieht, sollen Universal und der Macher von Jungfrau (40), männlich, sucht... und Beim ersten Mal mit Fox für eine Rolle in einem Spin-off von Apatows letzterem Film in Verhandlung sein. Dem Hollywood Reporter zufolge werden auch Paul Rudd und Leslie Mann wieder dabei sein, wenn die Fortsetzung der Hit-Comedy aus dem Jahr 2007gedreht wird.

Als wir beim Studio anfragten, wurde uns lediglich mitgeteilt, dass dieses keinen Kommentar abgibt, solange ein Deal noch "verhandelt wird".

Das verstehen wir natürlich, es hält uns jedoch nicht davon ab, unseren Senf dazu abzugeben.

Oder - noch besser - wir überlassen das euch. Glaubt ihr, dass Fox das Zeug dazu hat, ein Komödienstar zu werden?

FOTOS: Die vielen Gesichter der Megan Fox