• Share
  • Tweet
  • Share
Alberta Ferretti, Emma Watson

Courtesy of Alberta Ferretti

Ashley und Mary-Kate Olsen sollten sich in Acht nehmen: Emma Watson begibt sich in ihr Territorium.

Der Harry-Potter-Star, der zurzeit an der renommierten Brown-University studiert und nun eine Kollektion für die Kleidermarke People Tree entworfen hat, will sich jetzt auch als Haute-Couture-Designerin versuchen…

Folgt uns auf Twitter und Facebook!

Emma hatte sich mit Alberta Ferretti zusammengetan, um "Pure Threads by Emma Watson" zu kreieren, eine umweltfreundliche Kollektion, die von der 70er-Jahre Ikone Jane Birkin inspiriert wurde.

Die britische Beauty sagte gegenüber Women's Wear Daily: "Ich freue mich, dass ein Luxuslabel wie Alberta Ferretti beschlossen hat, umweltfreundliche Kleidung zu entwerfen. Ich denke, das ist ein Schritt nach vorn für die gesamte internationale Modebranche, aber auch ein wichtiger Schritt in Richtung verstärkte Aufmerksamkeit auf das Umweltproblem."

Ihre Öko-Linie, die aus lediglich vier Kleidungsstücken besteht – zwei Kleidern, einem Shirt, einem Paar Jeans-Shorts und einem langen Rock - wird es schon ab dem 21. März zu kaufen geben.

MEHR: Prominente Mode-Kollektionen