Jamie Lynn Spears

X17online.com

Umgeben von pinkfarbenen und blauen Ballons und mit Britney Spears an ihrer Seite, feierte die werdende Teen-Mama Jamie Lynn Spears am Samstag ihre Baby-Party in Kentwood, Louisiana. Die 17-Jährige erwartet im Sommer ein Mädchen.

Freunde und Familie versammelten sich in Mama Lynnes Haus, bekannt als "Serenity", wo sich auch Britney und ihr Vater, Jamie, aufhalten. E! News konnte in Erfahrung bringen, dass sich Mama und Papa während der alkoholfreien Feier für das Kochen verantwortlich zeigten. Es gab unter anderem Brathühnchen und Chili

Kevin Federline, Britney Spears

Larry Busacca/WireImage.com

Vor dem Anwesen gab es strenge Sicherheitsvorkehrungen. Die Polizei stellte sogar eine Straßenblockade auf und machte Ausweiskontrollen. Bis 12 Uhr mittags wurden nur ungefähr 50 Autos, in denen sich vorwiegend Frauen und Männer im College-Alter befanden, durchgelassen. Der Vater von Jamie Lynns Baby, Casey Aldridge war allerdings nirgendwo zu sehen.

Eigentlich hätte auf der Gartenterrasse gefeiert werden sollen, doch ein Schwarm von Paparazzi-Hubschraubern hielt die meisten Gäste davon ab, sich nach draußen zu begeben. Musik konnte noch bis nach 20 Uhr gehört werden.

Britney stattete zum ersten Mal seit einem Jahr ihrer Heimatstadt einen Besuch ab. Allerdings wird sie bereits Dienstag wieder in L.A. zurückerwartet für eine weitere Sorgerechtsanhörung mit ihrem Ex-Mann Kevin Federline.

Apropos Kevin Federline: der Möchtegern-Rapper wurde am Wochenende auch von Ballons umgeben.

Federline und seine Freunde nahmen an einem Charity-Golfturnier teil. Unter den Partygästen befanden sich Hooters-Girls, leicht bekleidete Models und Leute aus der Porno-Branche. Das “Skylar Neil Memorial Golf Tournament” wurde von dem Mötley Crüe-Frontman Vince Neil gegründet, dessen Tochter 1995 an Krebs verstarb.

Adrian Cardoza, Turnierleiter des “Lost Canyons Country Clubs”, wo das Event stattfand, erzählte E! News, dass "Kevin eine tolle Einstellung hatte, und sich über das Turnier freute. Es war ein ereignisreicher Tag mit freizügigen und provokativen Girls soweit das Auge reichte.“ Hört sich ja großartig an! 

Dennoch müssen wir uns mal wieder die Frage stellen: „Wer passt eigentlich auf die Kinder auf?“

- Berichterstattung von Jeanifer Hwang

  • Share
  • Tweet
  • Share