Montags um
21:05 Uhr
  • Share
  • Tweet
  • Share

Jill ist bereit weiterzumachen und in ein neues Leben zu starten!

In der dritten Episode von Revenge Body with Khloe Kardashian treffen wir Teilnehmerin Jill, die Khloe Kardashian gesteht, dass sie während des Studiums nicht nur ihre Eltern verloren hat, sondern auch Opfer sexueller Gewalt wurde. 

"Das ist für die Person, die mir das angetan hat - ich will ihr zeigen, dass ich stark genug bin, dieses schreckliche Ereignis zu überwinden" erzählt Jill Khloe. 

Nachdem Khloe Jill's Geschichte gehört hatte, gesteht sie ihr, dass sie sich sehr glücklich schätzt, Jill auf ihrer Reise begleiten zu dürfen. Und um einen perfekten Start zu garantieren, stellt Khloe Jill Star Trainerin Simone De La Rue zur Seite, die "Body By Simone" Inhaberin.

Die zweite Teilnehmerin, auf die Khloe trifft ist Sukha, die ihr erzählt, dass sich ihr Leben komplett auf den Kopf gestellt hat, nachdem sie aus Indien in die USA gezogen ist, um dort die Schule zu besuchen. Da sie komplett auf sich alleine gestellt war und sich selbst hat versorgen müssen, führte dazu, dass sie jeden Abend eine ganze Pizza verschlungen hat - und das über 3 Monate!

Um Sukha auf ihrer Reise zu helfen hat Khloe ihr Star-Trainer Latreal Mitchell zur Seite gestellt. Aber nachdem Sukhda mehrmals zu spät zu ihren Trainingseinheiten kam und keine Verbesserungen zu sehen war, haben Khloe und Latreal beschlossen, Sukhda's Reise bei "Revenge Body" zu beenden.

Schau dir das Video an und erfahre mehr über Jill's unglaubliche Geschichte und das Ende von Sukhda's bei "Revenge Body"!