Britney Spears, Benji Madden

Bryan Bedder/BS/Getty Images for Zomba Label Group, Denise Truscello/Getty Image

Wahr oder falsch: Britney Spears und Benji Madden kommen sich dank Daddy Spears näher.

Das letztere ist der Fall, wenn man Spears' Sprecherin Glauben schenkt. 

“Die Behauptungen, die in In Touch abgedruckt wurden, sind komplett erfunden”, erzählte sie E! News. “Da ist kein Körnchen Wahrheit dran.”

In dem Magazin wird behauptet, dass Britneys Vater Jamie Spears und Manager Larry Rudolph sich eine Liste mit potenziellen Freunden für Britney zusammengestellt hätten. Madden, Chace Crawford, Jesse Metcalfe und Michael Phelps seien unter anderem die Namen, die darauf stünden.

Der Good Charlotte-Rocker wurde allerdings am Montagabend bei der Eröffnung des neuen D&G-Ladens gemeinsam mit seiner Ex-Freundin Paris Hilton gesehen und beide waren auch bei Christina Aguileras Geburtstagsparty am Donnerstagabend.

  • Share
  • Tweet
  • Share