• Share
  • Tweet
  • Share
Natalie Portman

AP Photo/Evan Agostini

Offenbar sind auch Promis nicht immun gegen die weltweite Wirtschaftskrise.

Die vegane Schuhlinie "Natalie Portman Collection for Té Casan", der Natalie Portman vor weniger als einem Jahr ihren Namen verlieh, muss ihre Produktion einstellen.

Das tierfreundliche Schuhwerk wurde im Januar dieses Jahres von der langjährigen Vegetarierin angekündigt und im Februar zur Freude aller tierliebenden Fashionistas ins Leben gerufen. Die zahlende Bevölkerung schien jedoch weniger begeistert, was möglicher Weise an dem Preis von durchschnittlich $200 pro Paar lag.

Portmans Linie ging jedoch nicht aus eigenem Verschulden den Bach runter, sondern viel dem Zusammenbruch seines Mutterkonzerns Té Casan zum Opfer, der im vergangenen Monat die Schotten endgültig dicht machte.

Auch die Website des Unternehmens ist nicht mehr vorhanden. Noch steht nicht fest, ob Portman ihre vegane Linie mit Hilfe einer anderen Partnerschaft weiterführen wird.

Neugierig, welche Promis sonst noch eigene Kollektionen haben? Werfen Sie einen Blick in unsere Fotogalerie!