• Share
  • Tweet
  • Share
George Clooney

KARIM SAHIB/AFP/Getty Images

Gute Nachrichten für diejenigen, die es nicht erwarten können herauszufinden, ob an den Gerüchten, dass George Clooney tatsächlich zu ER zurückkehren wird, etwas Wahres dran ist: Sie sind nicht alleine. Offenbar ist die Besetzung genauso ahnungslos wie wir.

“Das würde ich auch gerne wissen”, erzählt uns Linda Cardellini. „Die erzählen uns nichts über das, was wirklich vorgeht, und ich denke wir sind die letzten, die darüber informiert werden.“

OK, aber wie sollen wir uns dann erklären, dass Noah Wyle der US- Programmzeitschrift TV Guide mitteilte, dass George (und auch Eriq La Salle) wieder mit dabei sein werden, bevor die Serie im Mai zum letzten Mal ausgestrahlt wird? „Oh, tatsächlich“, meint Linda. „Wenn er das gesagt hat, vermute ich mal, hat er jetzt eine ganze Menge Ärger am Hals.“

Insider sagen, ER habe nur noch sechs Folgen zu drehen, und wenn Clooney tatsächlich noch mal erscheinen soll, muss der Deal so schnell wie möglich abgeschlossen werden.

Der Fernsehsender NBC hat zwar immer noch keinen Kommentar zu den Clooney-Gerüchten, doch John Stamos verriet heute in der Unterhaltungsshow Extra, dass Clooney der Grund war, weshalb er sich überhaupt dazu entschloss, bei ER mitzuwirken: „Ich war gerade beim Lunch. Zwar nicht mit ihm, aber wir saßen nebeneinander, und er sagte: ‘Du solltest bei ER mitmachen.'" Vielleicht bedeutet das ja, dass Stamos ihn zurückbekommen kann. Weiß jemand, wo Clooney zu Mittag isst?

Indessen spricht Linda über einen bedeutenden Vorfall, der soeben am Set stattgefunden hat…

John Stamos, Linda Cardellini

Lisa Blumenfeld/Getty Images for the NHL

“Es gab ein großes Zerwürfnis zwischen Sam und Shiri am Set", verrät uns Linda und bezieht sich damit auf Shiri Applebys neue Figur  Daria Wade, eine Assistenzärztin, die ständig mit Gates flirtet. „Ich habe gerade die Dreharbeiten dazu beendet, doch diesbezüglich wird es noch jede Menge Spannungen geben. Weder Sam noch Tony sind perfekte Menschen, und er ist er noch ein bisschen weniger perfekt als ich.“

“Finden Sie nicht auch, dass sie irgendwie störend ist?”, beschwert sie sich über Daria.

Trotzdem wird Sam sich mit Gates häuslich niederlassen: “Ja, ich werde in einer Szene Pfannkuchen für eine Familie backen, was total neu für mich ist. Wir spielen also für eine Weile Familie, doch es handelt sich um ein Drama und nicht um eine Komödie, was bedeutet, dass die Dinge nicht allzu lange gut gehen.“