• Share
  • Tweet
  • Share

Joaquin Phoenix teilte E! News bei der hochkarätig besuchten Benefizveranstaltung für die Charity des verstorbenen Paul Newman am Montag mit, dass sein aktueller Film vorerst sein letzter sein würde, weil er sich auf seine boomende Musikkarriere konzentrieren wolle.

Phoenix, der am Dienstag 34 Jahre alt wurde, beendete vor kurzem die Dreharbeiten zu dem romantischen Drama Two Lovers mit Gwyneth Paltrow, Vinessa Shaw und Isabella Rossellini. Als der Regisseur "Das war’s" sagte, nahm Phoenix das anscheinend sehr wörtlich.

E! News filmte, wie der Schauspieler einem Reporter des TV-Unterhaltungsmagazins Extra mitteilte: "Ich wollte Ihnen das exklusiv erzählen... Ich hab im Filmgeschäft vieles erreicht. Jetzt will ich mich auf was anderes konzentrieren.”

"Nein, das ist kein Witz", fügte er hinzu.

Auch Casey Affleck betonte E! News gegenüber, dass sein Co-Star aus To Die For es wirklich ernst meine und seine Schauspielkarriere an den Nagel hängen wolle. Ehrlich.