Heather Locklear, Mugshot

Santa Barbara Police Department

Die ehemalige Melrose Place-Darstellerin Heather Locklear suchte sich dieses Wochenende den falschen Ort für einen Zusammenbruch aus.

Die Schauspielerin wurde am Samstag um ca. 17 Uhr verhaftet, als ihr Wagen den Verkehr in Montecito, Kalifornien, einer wohlhabenden Enklave in der Nähe von Santa Barbara, blockierte.

Laut Polizeibericht soll ein “besorgter Bürger” die Polizei verständigt haben, nachdem er sah, wie Locklear, 47 auf einem Parkplatz immer wieder über eine Sonnenbrille hin und her fuhr und dabei den Motor aufheulen ließ.

Auch im Straßenverkehr wurde der Augenzeuge nochmals auf Locklear aufmerksam.

“Der Zeuge war beunruhigt, als Ms. Locklear ihr Fahrzeug verließ und auf die Fahrbahn stolperte… der Zeuge verständigte den Notruf und berichtete den gesamten Vorfall."

Als die Polizei eintraf, habe Locklear, laut Polizeibericht, orientierungslos gewirkt. Ein Bluttest hätte jedoch ergeben, dass sie nicht unter dem Einfluss von Alkohol gestanden habe.

“Sie wurde von einem Drogenexperten untersucht, der befand, dass Ms. Locklear unter dem Einfluss eines Betäubungsmittels stand und aus diesem Grund die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren hatte“, hieß es in der Erklärung weiter.

Die ehemalige Chaos City-Schauspielerin wurde auf die Polizeiwache in Santa Barbara gebracht und am Samstag um 23 Uhr wieder entlassen, nachdem eine Kaution in Höhe von $5.000 hinterlegt wurde.

Locklear hat sich im Juni diesen Jahres wegen Angstzuständen und Depressionen freiwillig in eine Spezialklinik in Arizona einweisen lassen, wo sie vier Wochen lang behandelt wurde. 

  • Share
  • Tweet
  • Share