Kim Kardashian, Khloe Kardashian, Kourtney Kardashian

REVOLUTIONPIX/bauergriffin.com

 Kim Kardashian und ihre Schwestern wurden während eines Lunchs in Beverly Hills für ihre E! Reality-Show Keeping Up With the Kardashians gefilmt, als sie plötzlich einer Horde von Paparazzi ein universal bekanntes Handzeichen gaben.

Aus Angst, dass man dieses Foto missverstehen könnte, erkärt Kim auf ihrem Blog, wie es dazu kam.

"Die Paparazzi haben uns in den Wahnsinn getrieben! Wir wollten was essen und die riefen uns die ganze Zeit zu", schreibt Kim. "Aber mir ist klar, wie schnell man das falsch interpretieren könnte. Es ist ja nur ein Foto, und demzufolge kann man nicht wissen, was genau sie zu uns sagten und wie sie uns provozierten! Ich verspreche, dass ich mein Bestes tun werde, in Zukunft höflich zu sein."

Aber werde jetzt mal nicht zu höflich, Kim. Wir können durchaus verstehen, dass einen die Papparazzi mitunter ganz schön nerven können. Außerdem bist du in guter Gesellschaft, wie unsere Fotogalerie "Prominente Stinkefinger" belegt.

  • Share
  • Tweet
  • Share