Nick Hogan, Linda Hogan, Hulk Hogan

Gary Bogdon/VH1

Vergessen Sie Headlocks und Bodyslams. Heutzutage wird der Hulkster von Rechungen unter den Tisch gefegt.

Aktuelle Gerichtsdokumente offenbaren, dass die getrennt lebende Nochehefrau des Wrestlers sehr gerne einkauft: Sie gibt monatlich $7.258 für Kleidung aus und $1.690 für Schmuck.

Bei solchen Ausgaben kann sie wohl nur hoffen, dass ihr Mann tatsächlich $32,4 Millionen netto besitzt, wie er selbst sagte und nicht $26,7 Millionen, wie ihr Rechtsteam kalkulierte.

Damit auch ihre Haarpracht jederzeit gestylt ist, gibt Linda, deren Jahreseinkommen bei $188.158 liegt, monatlich $801 aus.

Auch ihr Zuhause ist immer tiptop, dank des Hausmädchens für monatlich $7.502 und des Pool- und Gartenservices für $2.464. Für die Haustiere gibt sie $1.374 aus.

Der dickste Batzen fließt mit $17.840 pro Monat in die Anwalts- und Buchhaltungskosten.

Diese Summe verblaßt jedoch im Vergleich zu den Ausgaben von Hulk Hogan. Seine monatlichen Anwaltskosten liegen bei $38.316. Anscheinend hat die Scheidung allein bis Mitte Juni $299.172,32 gekostet.

Der Wrestler musste auch für die Kosten der Verteidigung seines Sohnes Nick aufkommen, der wegen fahrlässigen Fahrverhaltens verurteilt wurde. Die Gesamtkosten hierfür beliefen sich auf $126.357,91. Des Weiteren heuerte Hogan im Juni für $80.000 eine PR-Firma zwecks Schadensbegrenzung an.

Hogan stimmte außerdem kürzlich zu, eine monatliche Unterhaltszahlung in Höhe von $40.000 zu zahlen.

Kein Wunder also, dass er nur $102 im Monat für T-Shirts, Bandannas und andere Kleidung ausgibt und $1.824 für Urlaubsreisen - die Reisen seiner Frau hingegen summieren sich auf $6.100.

Laut Linda Bolleas Dokumenten fiel Hogans Einkommen von $4,7 Millionen im Jahr 2006 auf gerade mal $1,2 Millionen im Jahr 2007. 2008 scheint die Karriere des Hulks wieder besser zu laufen - bis Mitte Juni hat er $2,5 Millionen eingenommen.

Hogan zahlt $5.000 pro Monat an die Familie von John Graziano, dem jungen Mann, der bei dem Unfall als Beifahrer von Sohn Nick mit im Auto saß und sich schwerste Verletzungen zuzog. Des Weiteren zahlt er $6.589 monatlich für die Pflege seiner Mutter.

Das Familieneikommen setzt sich wie folgt zusammen: $12,9 Millionen auf Bankkonten, ein Haus in Belleaire, Florida, das $7,3 Millionen wert sein soll, ein zweites Haus in Clearwater Beach, Florida, Wert: $1,9 Millionen, Möbel im Wert von $6,2 Millionen, Schmuck im Wert von $218.685 Millionen, ein Speedboot und 5 Wasser-Scooter, 14 Autos und Trucks, inkl. einem Rolls Royce und drei Dodge Viper, 8 Motorräder, wovon 4 Harleys sind.

Ein Richter entlies Hogan vor Kurzem von seiner Verpflichtung, $4,2 Millionen für eine  Eigentumswohnung in Las Vegas auszugeben, zu deren Kauf er sich mit seiner Frau vor ihrer Trennung entschlossen hatte, und auf deren Kauf Linda Hogan gerichtlich bestanden hatte.

  • Share
  • Tweet
  • Share