• Share
  • Tweet
  • Share

Kim Kardashian hat Kris Humphries vor einem Monat am Dienstag geheiratet und Kim hatte das Datum natürlich im Kopf, wollte aber mal abwarten, ob ihr Mann sich auch daran erinnert.

"Ich wollte sehen, ob er was sagen wird, also sagte ich den ganzen Tag lang nichts", erzählte sie E! News bei der Markteinführung ihrer Schmuckkollektion "Belle Noel" bei Bloomingdale's NYC. "Am Ende des Abends, als wir zu Bett gingen, küsste ich ihn und meinte: 'Herzlichen Glückwunsch zum ersten Hochzeitsmonat.' Und er meinte: "Wie hast du dir das gemerkt?'"

Kims Antwort: "Es steht im Kalender". Das soll jedoch nicht heißen, dass die Romantik bei dem Paar zu kurz kommt. Erst vor kurzem wurden sie bei einem Dinner-Date im Serafina in NY gesichtet.

Kim, die nun an der Ost- und der Westküste eine Bleibe hat, hatte eine hektische Woche. Am Montag saß sie in L.A. in der ersten Reihe, um ihren Bruder Rob bei seinem Auftritt in der Show Dancing With the Stars zu unterstützen, bevor sie wieder nach NYC flog.

"Jetzt hat er nur noch das Tanzen im Kopf", meinte sie. Kim, die ja selber mal in der Show war, gibt zu, dass ihr jüngerer Bruder wahrscheinlich ein besserer Tänzer sei und dass sie emotional wurde, als sie ihm zusah.

"Er hat das gut gemacht", sagte sie. "Ich hab fast geweint, meine Mutter konnte die Tränen nicht unterdrücken!"

—Berichterstattung von Vanessa McDonald

FOTOS: Party-Fotos: New York