Guy Ritchie, Jacqui Ainsley

BAUER-GRIFFIN.COM

Guy Ritchie ist erneut Papa geworden!

Die Freundin des britischen Regisseurs, Model Jacqui Ainsley, brachte am Montag in London via Kaiserschnitt einen Jungen auf die Welt.

Der Sprössling, dessen Namen noch nicht veröffentlicht wurde, soll dem Mirror zufolge wohlauf sein. Ebenso die Mum, die in den Morgenstunden in Londons Portland Hospital einige Tage vor dem eigentlichen Geburtstermin entbunden hat.

Guy (42) soll seiner Ex-Frau Madonna, der Mutter seines Sohnes Rocco (11), selbst die Baby-News mitgeteilt haben. Sie sandte ihrem Ex und Jaqui (29) anlässlich des freudigen Ereignis Blumen. 

Die beiden hatten nach ihrer Scheidung längere Zeit kein gutes Verhältnis miteinander, allerdings scheint es sich verbessert zu haben. Madonna bedankte sich bei Ritchie für dessen Unterstützung, als es letzte Woche für ihren Film W.E. auf den Filmfestspielen in Venedig schlechte Kritik hagelte:

"Ich war und bin sehr von kreativen Menschen angetan", sagte sie. „Deshalb war ich mit Sean Penn und Guy Ritchie verheiratet, zwei äußerst talentierte Regisseure, die mich beide als Regisseurin und kreativer Mensch dazu ermutigten, zu tun, was ich tat. Sie haben mich beide sehr unterstützt.

Guy und seine Baby-Mama, die ebenfalls Britin ist, begannen ihre Beziehung nach seiner hässlichen Scheidung von der Queen of Pop 2008.

Wir gratulieren der Familie!

FOTOS: Madonna & Guy Ritchie - Von Anfang bis Ende

  • Share
  • Tweet
  • Share