• Share
  • Tweet
  • Share
Britney Spears, Pieces of Me (music video)

Wayne Isham/ Jive Records

Nicht nur persönlich befindet sich Britney Spears auf dem Weg der Besserung, sondern auch, was ihre Karriere anbelangt.

Sie erhielt die dritte VMA-Nominierung, dieses Mal in der Kategorie "Video des Jahres für 'Piece of Me'". Ihre anderen zwei Nominierungen sind für Bestes Pop-Video und Bestes Video einer Sängerin.

Sie und Chris Brown sind mit jeweils drei Nominierungen die VMA-Spitzenkandidaten.

Weitere Nominierungen für das Video des Jahres gingen an die Jonas Brothers (“Burnin' Up”), Chris Brown ("Forever"), die Pussycat Dolls ("When I Grow Up") und die The Ting Tings (“Shut Up and Let Me Go”).

Spears hat noch nie eine der ikonischen "Moonman"-Trophäen gewonnen. Ob sie in diesem Jahr mehr Glück hat? Mit einem Promo-Video rührt sie auf jeden Fall schon mal die Werbetrommel für das Event.

Die Auszeichnungen werden am 7. September live in Hollywood verliehen. Zu den bereits angekündigten Interpreten gehören die Jonas Brothers und Kid Rock.

Und wer sich wundert, ob die Chance besteht, dass Spears dort auf ihren Ex, den MTV „Golden Boy“ Justin Timberlake stößt, kann unbesorgt sein. J.T. wird an diesem Abend als Moderator für eine Modeschau seiner Kleiderlinie William Rast in New York fungieren.