• Share
  • Tweet
  • Share
Prison Break

FOX

Es stimmt. Ein Fox-Sprecher der Serie Prison Break bestätigte uns, dass einer (vielleicht sogar zwei!) der Hauptdarsteller im Auftakt zur vierten Staffel sterben wird!

Also, wer wird es denn sein? Das ist ein Geheimnis, das die Produzenten unter allen Umständen behüten wollen (und das aus gutem Grund, denn es ist  eine gute Überraschung). Was wir mit Sicherheit wissen, ist, dass diese zwei (potenziellen) Toten ziemlich gut aussehend sind und sicher sehr vermisst werden. Sie können uns gerne Ihre Theorien dazu in den Kommentaren hinterlassen.

Produzent Zack Estrin gab uns einen exklusiven Einblick in die zwei neuen Figuren, die als Ersatz verpflichtet wurden:

"Wir haben eine neue Figur namens Wyatt (Cress Williams), der zur Company gehört und den Jungs immer dicht auf den Fersen ist. Zu Beginn der Staffel gibt es eine Cover-Story, laut der unsere Jungs in ein Hochsicherheitsgefängnis gesteckt wurden, jedoch gibt es schon bald die ersten Hinweise, dass sie da gar nicht sind. Dieser Neue hat die Aufgabe, herauszufinden, was sie wirklich vorhaben.

Dann gibt es noch einen Hacker namens Roland. Unser Team vertraut sich inzischen, oder zumindest wissen sie, was sie voneinander erwarten könenen. Nun aber gibt es da diesen Neuen, mit dem sie zusammenarbeiten müssen, und sie wissen nicht, was sie von ihm halten sollen. Da sie ihn jedoch für die technischen Angelegenheiten brauchen, die sie nicht notwendigerweise können, kommen sie nicht um ihn herum."

Wir trafen James Hiroyuki Liao, der Roland spielt, letzte Woche am Set und können Ihnen verraten, dass er super in die Rolle passt - und dass er Michael und Lincoln wahrhaft unter die Haut geht.