• Share
  • Tweet
  • Share
Dallas

CBS

J.R., Bobby, Sue Ellen und den Rest des Clans zieht es wieder nach Dallas.

Anlässlich der 30-jährigen Jubiläumsfeier hat die Besetzung der beliebten Seifenoper, darunter auch Larry Hagman, Linda Gray und Patrick Duffy, vor, an einer Dallas-Reunion-Party auf der Southfork Ranch nördlich der Stadt teilzunehmen.

Die Serie, die sich um die Höhen und Tiefen rivalisierender, texanischer Öl-Clans drehte, lief von 1978 bis 1991 im US-Fernsehen und galt als eine der erfolgreichsten Serien aller Zeiten.

Mit geradezu machiavellistischen Wendungen und Cliffhangern - als bestes Beispiel könnte man hier die berühmte Frage "Wer erschoss J.R.?" am Ende der zweiten Staffel nennen - gewann Dallas eine weltweite Fangemeinde.

Um diesen Erfolg gebührend zu feiern, werden auch einige der Hauptdarsteller für das Event am 8. November, zu dem auch die Öffentlichkeit Zugang hat, anwesend sein.

“Ich bin mir nicht sicher, ob ich das 40. Jubiläum noch erlebe“, erzählte der 76-jährige Hagman der Dallas Morning News. „Dreißig Jahre sind nicht schlecht, und die Serie ist immer noch sehr beliebt.“

Ob andere Darsteller wie Victoria Principal, Charlene Tilton, Ken Kercheval oder Steve Kanaly auch erscheinen werden ist nicht bekannt.

Die Tickets, die es ab dem 22. August zu kaufen gibt, kosten zwischen $100 und $1.000.

Als Teil der Feier werden Dallas-Anhänger die Möglichkeit bekommen, an einer Q&A mit Hagman und Co. teilzunehmen, und an einer Tour durch die berühmte Southfork-Ranch. Zudem gibt es ein Konzert mit Country-Musik und ein Feuerwerk.

Leider dürfen die Fans, die an der Reunion teilnehmen, heutzutage keinerlei Intrigen und Hinterhältigkeiten mehr von den Ewings erwarten.

“Larry und ich werden uns eine Schale Müsli und einen kleinen Schuss Pflaumensaft genehmigen und um neun Uhr im Bett sein”, erzählte Duffy, der den liebenswerten Bruder Bobby Ewing spielte, der Zeitung. „Die Leute dürfen an unserem Bett vorbeilaufen und uns beim Zubettgehen zuschauen. Auf diese Weise können wir den eingefleischten Fans vermutlich bis Mitternacht Gesellschaft leisten.“

Eine Kinoversion von Dallas steckt schon seit geraumer Zeit in Entwicklungsschwierigkeiten. Verschiedene namhafte Schauspieler sind schon mit dem Projekt in Verbindung gebracht worden, u.a. John Travolta als J.R., Jennifer Lopez als Pam Ewing, Jessica Simpson als Lucy Ewing und Shirley MacLaine als Familienmatriarch Miss Ellie.