• Share
  • Tweet
  • Share
Tom Cruise, Mission Impossible 3, Angelina Jolie, Wanted

Stephen Vaughan / Paramount /Chuck Hodes / Universal

Der Spionage-Thriller Edwin A. Salt war ursprünglich für Mr. Mission: Impossible, Tom Cruise bestimmt. Nun berichtet Variety, dass er für Angelina Jolie umgeschrieben wird, da Cruise nicht mehr länger mit dabei sein wird.

Jolie hat bis jetzt noch keinen Vertag unterschrieben, aber laut Berichten soll das bald geschehen, und das Drehbuch wird schon umgeschrieben, in der Hoffnung, dass alles nach Plan läuft.

Philip Noyce, der bei Der Knochenjäger Regie führte, wird auch bei diesem Film der Regisseur sein. Die Story handelt von einem CIA-Agenten, dem man vorwirft, für die Russen als Spion tätig zu sein. Das Projekt wird (offensichtlich) einen neuen Titel erhalten.

Cruise - und einige andere Schauspieler - hatten an dem Projekt Interesse gezeigt, und nachdem Cruise ablehnte, setzte Columbia Pictures seine Hoffnungen auf Jolie.

Ihre Rollen in den Actionfilmen Mr. & Mrs. Smith und Wanted, die beide sehr erfolgreich an den Kinokassen waren, überzeugten das Studio wohl, das Drehbuch für Jolie zu ändern.

Jolies nächstes Projekt kommt im März 2009 in die deutschen Kinos. Sie spielt die Hauptrolle in Clint Eastwoods Film Changeling. Der Spionage-Thriller würde das erste Filmprojekt nach der Geburt ihrer Zwillinge markieren.