Miley Cyrus, Liam Hemsworth

RAMEY PHOTO

Miley Cyrus dreht zurzeit in Detroit ihren neuen Film LOL, deshalb musste ihr gutaussehender Freund Liam Hemsworth die Premierenparty für seinen lang erwarteten Surferfilm Scratching the Surface (der sehr gut sein soll) in Newport Beach, Kalifornien, alleine besuchen.

Und so wie's aussieht, war der sexy Liam dort sehr angesagt, vor allem bei den Frauen...

"Liam hing mit seinem Fahrer und zwei anderen Australiern ab, blieb aber größtenteils für sich", erzählte eine Kollegin des Films. "Es war natürlich offensichtlich, wer er ist, er sieht ja auch verdammt gut aus. Die Mädels umschwärmten ihn, und ich glaube nicht, dass es ihm allzu viel ausmachte."

Ein Mädchen, das etwas Zeit mit ihm verbrachte, sagte, dass er "nett" gewesen sei, aber auch ein bisschen "verspannt" wirkte.

"Er wirkte nahezu paranoid, wenn zu viele Mädels um ihn herum waren", erzählte unsere Spionin.

Nach einer Weile verzogen sich Liam und seine Jungs mit ein paar hübschen Blondinen und fuhren davon. Offensichtlich ging die Party dann anderswo weiter.

Eine andere Quelle behauptete, dass sie Hemsworth später am Abend im 3 Thirty 3 Newport gesehen hätte. Es ist ja bekannt, dass Australier alkoholtechnisch einiges wegstecken können, aber wir hörten von weiteren Augenzeugen, dass er sich vorbildlich verhielt und alleine nach Hause ging.

Da war Miley, die er letzte Woche am Set in Detroit besuchte, doch sicherlich erleichtert.

Folgt uns auf Twitter und Facebook!

Fotos: Fashion Spotlight: Miley Cyrus

  • Share
  • Tweet
  • Share