Ashlee Simpson, Pete Wentz

CV-GA/bauergriffinonline.com

Vergessen wir mal für einen Moment sämtliche Baby-Geschichten, Ashlee Simpson hat nämlich einen neuen Anhang anderer Art.

Die 23-jährige Frischvermählte bestätigte, dass sie den Nachnamen ihres Rockers angenommen hat und nun Ashlee Wentz heißt.

Pete Wentz sagte während eines Interviews mit Ryan Seacrest in dessen KIIS-FM-Radiosendung letzte Woche, dass er nicht wisse, welchen Bühnennamen  Ashlee haben werde – „das ist ihre Entscheidung" - aber gesetzlich heiße sie Wentz.

Laut dem Popstar wird sie sich nun offiziell Ashlee Simpson-Wentz nennen, wie zum Beispiel schon Courteney Cox Arquette vor ihr.

"Ich denke, dass man das tun sollte, wenn man einen Mann heiratet", erzählte sie dem Magazin People. "Das ist eineTradition, die ich total gut finde."

Wentz und Wentz, alias Simpson heirateten am 17. Mai vor rund 100 Gästen aus ihrem engsten Freundes- und Familienkreis im Hause ihrer Eltern Joe und Tina Simpson in Encino, Kalifornien.

Die größtenteils schwarz gekleideten Gäste erwartete eine Alice im Wunderland-Deko und zum Abschied gab es Plätzchen, die die Aufschrift "Eat Me" (Iss mich) trugen.