Holly Madison, Hugh Hefner

Tiffany Rose/Getty Images

Hugh Hefner und Holly Madison waren am Donnerstagabend in Feierlaune.

Die beiden machten die Stadt unsicher und zwar alleine - ohne die anderen beiden Mädels aus der E! Reality-Show The Girls of the Playboy Mansion. Doch selbst als Zweiergespann wurden sie nicht zur Eröffnungs-Party der Boutique Affliction auf der Melrose Avenue eingelassen.

Die Anzahl der Gäste überstieg die Kapazität der Boutique, und die Party wurde dichtgemacht, als die beiden ankamen. Davon unbeeindruckt machten sie sich auf den Weg zur Madden NFL 09-Party in der Bar Coco de Ville, wo Britneys Ex Kevin Federline Hof hielt.

Es stellt sich die Frage: Wo waren denn Bridget und Kendra?

Holly erzählte E! News, dass Bridget am Arbeiten sei und Kendra in der Villa geblieben war.

Wer hätte ahnen können, dass Kendra, die sonst immer in Feier-Stimmung zu sein scheint, lieber einen Abend zu Hause verbringt...

Holly und Hef waren ohne die anderen Mädels aber nicht einsam - ihr Tisch wurde den ganzen Abend von Blondinen umkreist. Hef und Holly verließen die Bar um 23 Uhr.

  • Share
  • Tweet
  • Share

We and our partners use cookies on this site to improve our service, perform analytics, personalize advertising, measure advertising performance, and remember website preferences. By using the site, you consent to these cookies. For more information on cookies including how to manage your consent visit our Cookie Policy.