Kristen Stewart, Robert Pattinson

Carlos Alvarez/Getty Images

Robert Pattinson und Kristen Stewart befinden sich inzwischen in Madrid.

Nur einen Tag, nachdem sie Händchen haltend auf der Breaking-Dawn-Teil 2-Premiere in London erschienen, posierten die anscheinend wieder miteinander versöhnten Schauspieler am Donnerstag gemeinsam auf einem Fototermin in Spaniens Hauptstadt.

 Die Beiden nach der Affäre von Kristen so vertraut zusammen zu sehen, ist für Twilight-Fans natürlich großartig, besonders für einen ganz bestimmten.

Nämlich für keinen anderen als Will Ferrell.

Jawohl. Will, der Kristen völlig außer sich als „Trampire" beschimpft hatte, als die Affäre publik wurde,  genau dieser Will ist nun etwas erleichtert.

„Jeder Tag ist ein neuer Tag, es ist wie eine emotionale Achterbahnfahrt", so Ferrell, als er am Mittwoch via Telefon im Radio mit Ryan Seacrest sprach. „Sie reden miteinander und das reicht mir ja schon. Mehr kann man sich nicht erhoffen im Moment. Ich hoffe aber wirklich, dass die Beiden wieder zusammen kommen. Hoffentlich wachen sie in ein paar Jahren auf und sagen: 'Hey, lass es uns noch mal miteinander versuchen, die Magie wieder aufflackern lassen. Das zwischen uns war so was Besonderes.' Ich weiß auch nicht, es ist schwer, in Hollywood zusammen zu bleiben."

Dann hoffen wir mal, dass Rob und Kristen es schaffen. Um Ferrells willen!

FOTOS: Breaking-Dawn-Teil-2-Premiere

  • Share
  • Tweet
  • Share

We and our partners use cookies on this site to improve our service, perform analytics, personalize advertising, measure advertising performance, and remember website preferences. By using the site, you consent to these cookies. For more information on cookies including how to manage your consent visit our Cookie Policy.