Sarah Larson

Fame Pictures

Sarah Larson versteckt sich nicht.

George Clooneys Exfreundin war heute bereits wieder am Arbeiten und traf sich mit ihrem Agenten von Nous Model Management in Los Angeles zum Lunch.

Die 29-jährige Larson wird eine große Dessous-Kampagne machen und sie würde gerne mehr für AIDS-Charitys arbeiten. Larsons Vater verstarb vor ein paar Jahren an der Krankheit.

"Sie weiß, dass sie nicht wieder zu ihrem alten Leben zurückkehren kann", so ein Informant. "Deshalb will sie das Beste aus der Situation machen und etwas Nützliches tun."

Auf die Frage, ob an den Berichten, dass Larson sich vor kurzem die Brüste vergrößerte und eventuell ein Playboy-Fotoshooting machen will, was dran sei, antwortete der Informant mit: "Beides ist unwahr."

"Diese Geschichten sind total verrückt", sagte die Quelle. "Leider gibt es jede Menge Spekulationen, weil weder sie noch George über die Trennung reden."

Trotz der Gerüchte schien sich Larson in guter Stimmung zu befinden, als man sie im Chaya Brasserie-Restaurant bei dem besagten Lunch sah. Sie nippte ein bisschen Weiswein, aß einen Salat und teilte sich ein Dessert mit ihrem Agenten.

Sie war sogar zu Scherzen aufgelegt. Als einer der rund Dutzend Paparazzi, die ihr folgten, sie fragte, ob sie sich unter Umständen auch mal auf einen von ihnen einlassen würde, so wie Britney Spears es getan hätte, sagte sie:

"Klar", sagte Larson mit einem Lächeln. "Wollen Sie der Nächste sein?"

- Zusätzliche Berichterstattung von Matt Donnelly

 

 

  • Share
  • Tweet
  • Share

We and our partners use cookies on this site to improve our service, perform analytics, personalize advertising, measure advertising performance, and remember website preferences. By using the site, you consent to these cookies. For more information on cookies including how to manage your consent visit our Cookie Policy.