Mütter wissen nicht immer alles am Besten!

In der 2. Staffel von Revenge Body with Khloé Kardashian ist Khloé mit voller Power zurück. Sie verhilft Kandidatin Melody süße Rache an deren Mutter zu nehmen. Aber natürlich in einem gesunden und milden Weg.

Melody hat ihr Leben zu lange unter dem kritischen Auge ihrer Mutter gelebt, jetzt ist sie bereit ihr eigenes Leben zu leben und das zu tun, was sie schon immer tun wollte. 

"Meine Mama ist stark und wunderschön, sie ist so wie ich immer sein wollte", offenbart Melody. "Meine Mama hält immer ihr Image aufrecht. Während der Highschool meinte sie zu mir 'Hey weisst du was? Du hast ziemlich zugenommen.' Und das hat mich sehr verletzt"

Khloé weiss genau, wovon Melody spricht. Auch sie hat eine Familie, die die besten Absichten hat, sich aber oft nicht feinfühlig genug ausdrücken kann. "Meiner Meinung nach kommt es nicht darauf an was du sagst, sondern wie etwas gesagt wird", gesteht Khloé. 

"Eine lange Zeit lang wurde mir immer wieder gesagt 'Khloé du musst abnehmen, du entsprichst nicht dem Image, das wir verkörpern'. Ich habe verstanden, dass das von Seiten des Management's meiner Familie kam, aber es tut trotzdem weh." Hoffentlich gelingt es Khloé, Melody sowohl psychisch als auch physisch zu stärken.

"Meine Mama sieht mein Gewicht als Form des Versagens," erklärt Melody. " Es ist schwierig, wenn die Person, die dir am nächsten steht, nicht die Person ist, mit der du über genau solche Dinge sprechen kannst. Das verletzt mich wirklich am meisten." Sieht ganz so aus, als wäre Melody bereit, den Pfunden den Kampf anzusagen.

Revenge Body with Khloé Kardashian - Ab 22. Januar um 21:05 Uhr auf E! Entertainment!

  • Share
  • Tweet
  • Share

Wir und unsere Werbepartner setzen auf dieser Webseite Cookies ein, um unser Online-Angebot zu verbessern, Analysen durchzuführen, Werbung zu personalisieren, den Erfolg von Werbekampagnen zu messen und um Ihre Präferenzen zu speichern. Indem Sie die Website nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung dieser Cookies. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu deren Deaktivierung erhalten Sie in unserer Cookie-Policy.