Ariana Grandes MTV Video Music Award Auftritt bringt uns dazu, zum nächsten Fitnessstudio zu rennen.

Während sie auf die Ergebnisse ihrer fünf Nominierungen wartete, hüpfte die 23-jährige für einen Moment von ihrem Sitzplatz, um die Menge mit ihrem Nicki Minaj Duett "Side to Side" anzuheizen.

Sie starteten ihre Performance auf einem Indoor Fahrrad eingereiht neben passend gekleideten Tänzern in Neon-Farben und zeigte, dass lautes Singen und in die Pedale treten nur ein ganz normaler Tag im Leben eines Popstars ist.

Der Auftritt führte das 80er Jahre Fitness Thema fort, als Minaj in einem pinken Latex Body auf die Bühne trat und ihren Rap Part umgeben von muskulösen männlichen Tänzern hinlegte. Kann das bitte in jedem Fitnessstudio passieren?

Ariana Grande, Nicki Minaj, 2016 MTV VMAs

Theo Wargo/MTV1617/Getty Images for MTV

Man kann mit Sicherheit behaupten, dass das Duo allen Seiten im  Madison Square Garden die Show gestohlen hat. Keiner der beiden ist ein Anfänger, wenn es um die VMA Bühne geht. Die beiden arbeiteten bereits mit Jessie J für ihren Grammy nominierten Track  "Bang Bang" 2014 zusammen.

Grande ist bereits eine MTV VMA Gewinnerin und hat außerdem 10 weitere Nominierungen für ihren Namen als Best Female Video, Best Collaboration, Best Pop Video, Best Cinematography und Best Editing in diesem Jahr. Minaj hat bereits drei VMA's gewonnen und sechs weitere Nominierungen.

Der aufrichtige Star stachelte Fans bereits mit kurzen Einblicken in die Performance auf Social Media an und entfachte so auf die Vorfreude auf das bevorstehende Musikvideo, dass nach dem Auftritt erscheinen soll.

Soweit wir es von Arianas Twitter und Instagram hätten voraussagen können, waren wir auf jeden Fall auf ein paar heiße Typen eingestellt. Und all die Fahrrad Emojis machen jetzt auch Sinn.

Wenn das Musikvideo nur ein bisschen so ist, wie die sexy Show, die sie abgeliefert haben, schalten wir schonmal die Klimaanlage an, denn es wird heiß, heiß, heiß.

  • Share
  • Tweet

Wir und unsere Werbepartner setzen auf dieser Webseite Cookies ein, um unser Online-Angebot zu verbessern, Analysen durchzuführen, Werbung zu personalisieren, den Erfolg von Werbekampagnen zu messen und um Ihre Präferenzen zu speichern. Indem Sie die Website nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung dieser Cookies. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu deren Deaktivierung erhalten Sie in unserer Cookie-Policy.