Kendall Jenners angeblicher Stalker in ihrem Haus in Hollywood festgenommen

Supermodel trifft fremden Mann wartend in ihrer Auffahrt

von Kendall Fisher | Übersetzt von Julia Gunkel | Aug 16, 2016 09:24Tags
Kendall JennerNicholas Hunt/Getty Images

Kendell Jenner hatte eine erschreckende Begegnung am Sonntag in ihrem Haus in West Hollywood.

E! News bestätigt, dass das 20-jährige Supermodel einen Eindringling - einen 25 Jahre alten Mann - auf ihrem Grundstück antraf, als sie am Sonntag um ca. 21:45 Uhr Ortszeit nach Hause kam.

Der Mann stand in ihrer Auffahrt außerhalb des Tors und als sie hindurch fuhr folgte er ihr hinein. Sie rief sofort die Polizei und blieb in ihrem Auto bis diese eintraf, berichtet TMZ.

Die Polizei berichtet, er sei wegen Stalking festgenommen worden und eine Bewährung sei für 180.000 Dollar ausgesetzt.

Kendall zog erst vor wenigen Monaten in ihr neues Zuhause über dem Sunset Strip ein. Ihre Familie war bereits in den vergangen Jahren mit zahlreichen angsteinflößenden Eindringlingen konfrontiert.

Erst im Dezember letzten Jahres lief ein Fan einfach in Kris Jenners Haus, als dieses gerade für Weihnachten dekoriert wurde.

Polizeibeamte berichteten E! News, der männliche Eindringling sei mit einem Rucksack in Jenners Zuhause gekommen, nachdem ihm die Security hinein eskortierte, weil er behauptete, er habe einen Termin mit der berühmten Mama-Managerin.

"It was really scary", sagte sie über das überraschende Zusammentreffen.

Kurz danach feuerte Kris das gesamte Security Personal. Eine Quelle aus der Familie berichtete uns: "Kris Jenner did fire her security guards in the wake of the lapse that occurred. She's currently looking for a new team but is now using security that Kanye uses."

Der Insider deckte außerdem das beängstigendste an der ganzen Sache auf: "Turns out that Saint [West] and Kim [Kardashian] were in the house during the incident and everyone at the house was really upset that security didn't do their job properly."

Wir sind froh, dass Kendall nichts passiert ist.