Jared Leto

Gotcha Images / Splash News

Jared Leto deckt die Hintergründe hinter dem Meme auf, über das die Social Media Welt spricht.

Der Suicide Squat Darsteller machte gestern Schlagzeilen, als er die grüne Gucci Jacke trug, die ihm bei der Fashion House Spring/Summer 2017 Menswear Show in Mailand die Kinnlade runterklappen ließ.

Leto hat jetzt die wahrheit hinter seiner erstaunten Reaktion auf dem Foto verraten.

"The thing about the photo is—I'm going to be honest with you—I was actually making a face at someone across the runway", erklärte Leto Vanity Fair.

Er fuhr fort, "I was actually goofing off with a friend, and you can't actually tell from the picture."

Und einfach so hat der 44-jährige unsere Meme-liebenden Herzen gebrochen.

"Sorry to ruin your meme", sagt er. "Perception versus reality."

Auch wenn wir jetzt wissen, dass der zukünftige Joker-Darsteller bei Gucci nicht wegen der Show so ausflippe, kann man nicht abstreiten, dass er ein echter High Fashion Liebhaber ist.

E! News traf den Star bei der Premiere von Suicide Squat in New York City und sprach ihm ein Kompliment für seinen skurrilen Look aus. Natürlich trug er ein Gucci Outfit, dass sein guter Freund und Creative Director Alessandro Michele für ihn aussuchte.

"You know, I had a little help. It's one of the fringe benefits of being close friends with the designer of Gucci is that he's going to make sure you look alright", sagte er.

Wir können sein nächstes Outfit gar nicht erwarten.

  • Share
  • Tweet

Wir und unsere Werbepartner setzen auf dieser Webseite Cookies ein, um unser Online-Angebot zu verbessern, Analysen durchzuführen, Werbung zu personalisieren, den Erfolg von Werbekampagnen zu messen und um Ihre Präferenzen zu speichern. Indem Sie die Website nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung dieser Cookies. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu deren Deaktivierung erhalten Sie in unserer Cookie-Policy.