Lil Wayne, Reginae Carter

Prince Williams/FilmMagic

Diese Show schaut sich echt nun jeder an.  

In den Jahren von 2005 bis 2008 war „My Super Sweet Sixteen" die Serie, die jeder geschaut hat. Superreiche Kinder, die ihre Geburtstage im ausufernden Stil feiern, war einfach ein „Must-Watch"

MTV hat es nun endlich geschafft die neueste Folge mit Lil Waynes Tochter Reginae Carter zu zeigen. Und das Warten hat sich gelohnt. „Ich bin einfach Daddy's little girl und er schenkt mir alles, was ich mir wünsche" sagt sie stolz in die Kamera.

Hier ein paar Highlight-Momente der Sendung:

1. Nicki Minaj: meistens engagieren die Eltern echte Stargäste zu den Parties. Lil Wayne hat es sogar geschafft, dass Nicki Minaj ein Konzert vor der versammelten Mannschaft gespielt hat.

2. Star-Gäste: Minaj war nicht die einzige Berühmtheit. The Game und Ludacris hielten Reden, und andere Rap-Größen wie Kandi Burruss, Tiny, Birdman und Fantasia Barrino waren auch vor Ort.

3. Jungsprobleme: Wir dürfen nicht vergessen, dass Reginae noch in der Schule ist. So erklärt sich auch ihr Nervenzusammenbruch, als sie dachte ihr Ex-Freund geht mit ihrer Freundin aus.

Reginae Carter, Lil Wayne, Birthday

Prince Williams/FilmMagic

4. Geburtstags-Performance:  Reginae wollte am liebsten selbst bei ihrer Party auftreten und Lil Wayne schien es zu mögen.

5. Auto:  Eine Geburtstagsparty in den USA geht nicht ohne Auto. Reginae bekamm sogar zwei Autos: einen brandneuen BMW und außerdem ein Ferrari GTO.  Wir sind definitiv neidisch!

Reginae Carter, Lil Wayne, Birthday

Prince Williams/FilmMagic

Wir und unsere Werbepartner setzen auf dieser Webseite Cookies ein, um unser Online-Angebot zu verbessern, Analysen durchzuführen, Werbung zu personalisieren, den Erfolg von Werbekampagnen zu messen und um Ihre Präferenzen zu speichern. Indem Sie die Website nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung dieser Cookies. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu deren Deaktivierung erhalten Sie in unserer Cookie-Policy.