Kim Kardashians blutige "Vampir-Gesichtsbehandlung"

Die Reality-Beauty unterzog sich einer merkwürdigen Verjüngungsmethode

von Rebecca Macatee | Übersetzt von Elke Bernd | Mär 12, 2013 21:00Tags
Kim Kardashiantwitter

Beauty-Fans, versucht das bloß nicht zu Hause!

Kim Kardashian unterzog sich während einer Folge von Kourtney and Kim Take Miami einer blutigen Gesichtsbehandlung, zu der sie ihr BFF Jonathan Cheban überredet hat.

"Ich probiere gern alles aus, das einen jünger aussehen lässt und bei dem man sich jünger fühlt", erklärte die 32-Jährige. Bei der Behandlung wird Eigenblut aus dem Arm entnommen und anschließend mit winzigen Nadeln zurück ins Gesicht transportiert.

Obwohl sich Kim während der Behandlung ganz tapfer gab, war sie dennoch etwas überrascht von dem Gefühl, das diese hinterließ: „Oh mein Gott!", jammerte sie. „Ich werde mich nie einem Facelift unterziehen, wenn sich das so anfühlt!"

Kim postete gleich zwei Fotos der blutigen Therapie auf Instagram mit der Bemerkung: „Seht mal was @jonathancheban mir angetan hat!"

Auch Khloé Kardashian Odom amüsierte sich über die so genannte Dracula-Therapie ihrer Schwester und twitterte: "Kim ist verrückt! LOL KKTM"

Verrückt? Ja, vielleicht, aber auch ziemlich mutig!

twitter

Kourtney & Kim Take Miami läuft ab 6. Mai auch im deutschen Fernsehen - immer montags um 21:55 Uhr auf E!.

GALERIE: Kim Kardashians Schwangerschaftsfotos