Kristen Stewart

Jason Merritt/Getty Images

Gleichgültig was zwischen Kristen Stewart und Robert Pattinson passiert ist, sie werden sich, was ihre Verpflichtungen betrifft, nicht davon beeinflussen lassen.

Beim Promoten ihres neuesten Streifens On the Road auf dem Toronto Film Festival erzählte Stewart, dass sie sich keine Sorgen um unangenehme Breaking-Dawn-Teil-2-Auftritte machen würde.

Im November werden Stewart und der Rest der Twilight-Gang (inklusive R.Pattz) zahlreiche Premieren und andere Auftritte anlässlich des letzten Films der Reihe wahrnehmen, doch dem The Hollywood Reporter zufolge soll Kristen deswegen nicht besorgt sein.

„Wir werden das schon hinkriegen'', meinte Stewart. ''Alles ist total gut zwischen uns."

Na also! Dann wird ja alles gut, total gut!

GALERIE: Robsten auf den Covern

  • Share
  • Tweet
  • Share

Wir und unsere Werbepartner setzen auf dieser Webseite Cookies ein, um unser Online-Angebot zu verbessern, Analysen durchzuführen, Werbung zu personalisieren, den Erfolg von Werbekampagnen zu messen und um Ihre Präferenzen zu speichern. Indem Sie die Website nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung dieser Cookies. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu deren Deaktivierung erhalten Sie in unserer Cookie-Policy.