Brad Pitt, Pax Jolie- Pitt

GM/TH/Flynet

Als mittleres Kind hat man es nicht leicht. Das sieht Pax bestimmt genauso. Als er dem Brangelina-Clan beitrat, fand er bereits Kinder vor, die sowohl älter (Maddox) als auch jünger (Zahara & Shiloh) waren, weshalb der Kleine nie die Gelegenheit hatte, als der Kleinste im Mittelpunkt des ständig wachsenden Nachwuchses zu stehen.

Das war Grund genug, um anzunehmen, dass Pax sich zum schwarzen Schaf der Familie entwickeln würde, und weil er sich erst jüngst auf einer Foto-Reihe des US-Magazins People rebellisch zeigte, kursierten sogar Gerüchte, dass er ein Wildfang sei.

Wir dagegen glauben, der Kleine ist nur ein wenig ausgelassen, mit einem ausgeprägten, flotten Modestil.

Wir gehen sogar soweit zu behaupten, dass Pax seinen Status als Außenseiter dazu nutzen wird, anderen Benachteiligten zu helfen, indem er für die Organisation „Doctors Without Borders“ in vom Krieg erschütterte Länder reist oder als Leiter von Abenteurreisen für widerspenstige Jugendliche fungiert. Und das alles in einem leicht zerknitterten Leinenanzug und unzähmbaren Haar.

Was glauben Sie?

  • Share
  • Tweet
  • Share

Wir und unsere Werbepartner setzen auf dieser Webseite Cookies ein, um unser Online-Angebot zu verbessern, Analysen durchzuführen, Werbung zu personalisieren, den Erfolg von Werbekampagnen zu messen und um Ihre Präferenzen zu speichern. Indem Sie die Website nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung dieser Cookies. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu deren Deaktivierung erhalten Sie in unserer Cookie-Policy.