Steven Spielberg

James Devaney/WireImage.com

Sacre bleu! Vergessen Sie mal Indy für einen Moment. Die Franzosen sind offensichtlich voller Bewunderung für Steven Spielberg.

Der angesehene Regisseur wurde von Präsident Nicolas Sarkozy am Mittwoch in Paris zum Offizier der französischen Ehrenlegion ernannt, eine der ranghöchsten Ehrungen, die das Land vergibt.

Spielberg wurde bereits zuvor in 2004 mit einem Rittertitel von der Ehrenlegion geehrt.

Während dieser Zeremonie, die im Palais de l'Élysée stattfand, sagte Sarkozy, dass Spielberg für sein Gesamtwerk geehrt werden werde, im speziellen jedoch dafür, dass er den Holocaust so eingehend dokumentiert und seinen Teil dazu beigetragen habe, um auf die Darfur-Region im Sudan aufmerksam zu machen. Dies seien die Gründe gewesen, die letztendlich zur Ernennung geführt haben.

  • Share
  • Tweet
  • Share

Wir und unsere Werbepartner setzen auf dieser Webseite Cookies ein, um unser Online-Angebot zu verbessern, Analysen durchzuführen, Werbung zu personalisieren, den Erfolg von Werbekampagnen zu messen und um Ihre Präferenzen zu speichern. Indem Sie die Website nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung dieser Cookies. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu deren Deaktivierung erhalten Sie in unserer Cookie-Policy.