Angelina Jolie

INFphoto.com

Die Zwillinge sind zwar früher auf die Welt gekommen als erwartet, aber Angelina Jolie wird wohl nicht früher das Krankenhaus verlassen.

Ein Sprecher des Lenval-Krankenhauses, wo die Jolie-Pitts ihren neuen Familienzuwachs Knox Leon und Vivienne Marcheline bekamen, teilte E! News mit, dass die frischgebackene Mutter von Zwillinge vorerst auf der Entbindungsstation bleibe. "Nach einem Kaiserschnitt behalten wir im Lenval-Krankenhaus die Mütter für 8 bis 10 Tage hier", so Nadine Bauer.

"Ich weiß nicht, wann sie entlassen wird. Das wird erst dann passieren, wenn Dr. Sussmann komplett zufrieden ist und glaubt, dass sie sich von dem Kaiserschnitt gut erholt hat."

Jolie und Brad Pitt bekamen die Zwillinge letzten Samstag, was bedeutet, dass Jolie theoretisch das Krankenhaus kommendes Wochenende verlassen könnte - eine Rechnung, die wahrscheinlich auch die Paparazzi, deren Anzahl vor dem Krankenhaus täglich größer wird, gemacht haben.

Eine Quelle vom Krankenhaus teilte uns mit, dass Jolies Arzt Dr. Sussmann außerdem besorgt sei, dass Angelina sich zu viel zumuten würde, wenn sie erstmal wieder zu Hause sei. Auch aus diesem Grund wolle man sie noch ein bisschen länger im Krankenhaus betreuen. "Angelina hat vier kleine Kinder zu Hause, und der Arzt glaubt, dass die Versuchung, aufzustehen und mit ihnen zu spielen, einfach zu groß für sie ist, und dann vielleicht alles zu viel für sie wird",so die Quelle.

"Er weiß, dass sie die anderen Kinder sehr vermisst, aber er glaubt, dass ihr ein paar Extra-Tage gut tun würden. Die anderen Kinder werden ja sehr gut betreut."

 

  • Share
  • Tweet
  • Share

We and our partners use cookies on this site to improve our service, perform analytics, personalize advertising, measure advertising performance, and remember website preferences. By using the site, you consent to these cookies. For more information on cookies including how to manage your consent visit our Cookie Policy.