Lynne Spears, Britney Spears

X17online.com

Britney nimmt ihre Pflichten als frischgebackene Tante sehr ernst.

Die Sängerin war mit ihrer Mutter Lynne am Freitag im True Religion-Outlet - und bei diesem Shopping-Trip hatte sie hauptsächlich die Kleine ihrer Schwester Jamie Lynn im Sinn.

Britney kaufte einige Teile in der Kleinkindabteilung für ihre Nichte Maddie Briann. Von T-Shirts und Kapuzenjacken bis zu Jeans, teilte uns eine Quelle mit. Sie kaufte auch ähnliche Teile für ihre beiden Jungs Sean Preston und Jayden James.

Für sich selbst kaufte Spears einige Tank Tops, T-Shirts und Jeans. Sie mochte die neuen Jacken, die das Label für den Herbst rausgebracht hat und kaufte auch eine Weste und eine Kapuzenjacke, beides in rot. Auch die Kopfbedeckungen gefielen ihr -sie wählte ein paar Baseballkappen aus und einen Hut für den Winter.

"Sie war gut drauf", so eine Quelle. "Sie probierte alles Mögliche an und sah sehr gut aus." Sie habe das Madonna-Video, an dem sie arbeitete, nicht erwähnt, sondern sich voll auf das Shoppen konzentriert.

"Die beiden hatten viel Spaß und dankten uns, als sie gingen", erzählte man E! News. "Sie waren ausgesprochen höflich und freundlich." 

Nach dem Shoppen ging's mit mit Mutter Lynne zum ABH, ein neues trendy Dach-Restaurant im Thompson Beverly Hills Hotel. Mutter und Tochter aßen Sushi und hatten Sodas von Bond St., dem Restaurant, das sich unten in dem Hotel befindet. Auch ein Assistent und ein Bodyguard waren dabei.

"Britney war sehr entspannt, normal, nett und liebenswürdig zum Personal", so ein Augenzeuge.

  • Share
  • Tweet
  • Share

We and our partners use cookies on this site to improve our service, perform analytics, personalize advertising, measure advertising performance, and remember website preferences. By using the site, you consent to these cookies. For more information on cookies including how to manage your consent visit our Cookie Policy.