Will Ferrell, Sacha Baron Cohen

JohnShearer/WireImage.com

Das britische Comedy-Phänomen Sacha Baron Cohen vereint sich erneut mit dem Veteran des Genres, Will Ferrell, in einer neuen Komödie des Regisseurs Apatow. Der Film wurde von Sir Arthur Conan Doyles Dekektivgeschichten inspiriert, in denen der brillante, pfeiferauchende Detektiv Holmes mit seinen Partner Watson Verbrechen aufklärt.

Der Autor von Tropic Thunder, Etan Cohen schreibt das Drehbuch für Columbia Pictures, und Apatow wird den Film gemeinsam mit Manager Jimmy Miller produzieren.

"Wenn man sich Sacha und Will nur als Sherlock Holmes und Watson vorstellt, muss man schon lachen", sagte der Co-Präsident des Studios, Matt Tolmach, im Branchenblatt Variety. "Sacha und Will sind zwei der lustigsten und talentiertesten Schauspieler, die es gibt, und die beiden als Darsteller von zwei legendären Figuren, das wird sicher superlustig."

Die beiden spielten zuletzt zusammen - und knutschten auf unvergessliche Weise - in Ricky Bobby – König der Rennfahrer, was den beiden einen MTV Movie Award in der Kategorie "Bester Filmkuss" einbrachte.

Ferrell, der sich fast jedem Sport filmisch angenommen hat, wird am 11. September mit dem Film Die Stiefbrüder, der ebenfalls von Apatow produziert wurde, in die deutschen Kinos zurückehren.

Cohen ist zur Zeit mit den Dreharbeiten von Bruno beschäftigt. Den deutschen Fans sollte diese Figur weitreichend bekannt sein, da Cohens Sketche als österreichischer schwuler Modereporter auch in Deutschland liefen. Sofern es zu keinem Schauspieler-Streik in Hollywood kommt, soll Bruno am 4. Juni 2009 in die deutschen Kinos kommen.

  • Share
  • Tweet
  • Share

We and our partners use cookies on this site to improve our service, perform analytics, personalize advertising, measure advertising performance, and remember website preferences. By using the site, you consent to these cookies. For more information on cookies including how to manage your consent visit our Cookie Policy.