Gisele Bundchen, GQ Magazine

GQ Magazine

Supermodel Gisele Bündchen würde gerne ein Gerücht aus der Welt schaffen, eine haarige Angelegenheit, sozusagen.

In der Juli-Ausgabe der amerikanischen Ausgabe von GQ bezeichnet die brasilianische Schönheit Berichte, sie habe wie Britney ihre Haare abrasiert, als sie und Leonardo DiCaprio sich 2005 trennten, als "lächerlich".

Tatsache sei, betont Gisele, dass sie sich nicht nur niemals den Kopf rasierte, sondern auch keine Haarverlängerungen habe.

Sie erzählt von einer Begebenheit in einem Flugzeug, als eine Mitreisende mal auf Tuchfühlung ging, indem sie sie an den Haaren zog.

"Sie sagte: 'Ich wollte nur mal sehen, ob die echt sind.' "

Na ja, dann ist ja alles klar.

  • Share
  • Tweet
  • Share

We and our partners use cookies on this site to improve our service, perform analytics, personalize advertising, measure advertising performance, and remember website preferences. By using the site, you consent to these cookies. For more information on cookies including how to manage your consent visit our Cookie Policy.