Leona Lewis

Shawn Ehlers/WireImage.com

Leona Lewis lässt nichts zwischen sich und ihre homosexuellen Fans kommen - auch nicht ein kaputtes Auto während der Hauptverkehrszeit in New York.

Die “Bleeding Love”-Sängerin hätte um ein Haar die ersten NewNowNext Awards des homosexuellen TV-Senders Logo in den MTV Studios am Times Square verpasst. “Das Auto, mit dem sie auf dem Weg zur Show war, ging auf dem Weg kaputt”, so ein Informant. “Daraufhin stoppte sie kurzerhand ein Taxi auf der Straße."

Lewis bekam den Kylie Award in der Kategorie „Nächster Internationaler Crossover-Star“ und schlug damit Robyn, Sia und Duffy aus dem Rennen.

“Sie witzelte und sagte, dass dieser Preis sie nun wohl offiziell zur Diva mache”, teilte uns der Informant mit.

 

  • Share
  • Tweet
  • Share

We and our partners use cookies on this site to improve our service, perform analytics, personalize advertising, measure advertising performance, and remember website preferences. By using the site, you consent to these cookies. For more information on cookies including how to manage your consent visit our Cookie Policy.