John Mayer

John Mayer hat Jennifer Aniston bereits betrogen - zumindest in seinen Träumen.

Konzertbesucher in Mountain View, Kalifornien, bekamen am Samstagabend während der landesweiten Tour des Sängers von seinen Seitensprüngen zu hören, als er gestand, dass ihn Aniston beim Fremdgehen in seinem Traum erwischte.

“Er erzählte vom 'Fremdgehen im Traum'", teilte ein Augenzeuge E! News mit. „Offenbar knutschte er in seinen Träumen mit einem fremden Mädel herum.“

Und wie musste Mayer das bei seiner berühmten Flamme wieder gut machen?

“Er musste mit dem Song 'Dreaming with a Broken Heart' bei seiner Freundin Buße tun", teilte uns der Zuschauer mit.

Da Aniston laut Publikumsberichten nicht anwesend war, ist Mayors Strafe vielleicht doch etwas härter ausgefallen, und mit dem Vortragen eines Songs aus seinem eigenen Repertoire war es unter Umständen nicht getan. Ob Jennifer hinter seinem neuen superkurzen Haarschnitt steckt?

 

  • Share
  • Tweet
  • Share

We and our partners use cookies on this site to improve our service, perform analytics, personalize advertising, measure advertising performance, and remember website preferences. By using the site, you consent to these cookies. For more information on cookies including how to manage your consent visit our Cookie Policy.