Estelle Getty, die zänkische und resolute Sophia aus der Sitcom Golden Girls ist im Alter von 84 Jahren verstorben.

Die Schauspielerin, die unter Demenz litt, verstarb am frühen Dienstagmorgen in ihrem Haus in Los Angeles im Kreise ihrer Familie, so Sohn Carl Gettleman.

Getty hatte sich mit Hilfe einer grauen Oma-Perücke und einer riesigen Brille "veraltet", um die Figur Sophia zu spielen, die 20 Jahre älter war als sie selbst. Sie gewann einen Emmy und einen Golden Globe als das älteste Mitglied der Golden Girls, die außerdem aus Bea Arthur, Betty White und Rue McClanahan bestanden.

"Unsere Mutter-Tochter-Beziehung war eine der lustigsten in der Fernsehgeschichte, und ich werde sie sehr vermissen", sagte Arthur in einer Presseerklärung.

Die Sitcom, die von 1985 bis 1992 im US-Fernsehen lief, verhalf Getty mit 61 Jahren zum Durchbruch, nachdem sie jahrelang als Charakterdarstellerin um Arbeit gekämpft hatte.

  • Share
  • Tweet
  • Share

We and our partners use cookies on this site to improve our service, perform analytics, personalize advertising, measure advertising performance, and remember website preferences. By using the site, you consent to these cookies. For more information on cookies including how to manage your consent visit our Cookie Policy.